WIR SIND FRANKEN.

Das ist unser Geschmack.

Unser Frank & Frei - frisch und trocken! Knackig - rote Kappe, ohne viel Worte. Unsere Vorstellung vom idealen Müller-Thurgau stellen wir immer wieder auf den Prüfstand und schauen uns gegenseitig auf die Finger. Jedes Jahr mit Spaß und stets auf‘s Neue.

Und wo gibts den leckeren Tropfen? Direkt bei jedem der 13 Frank & Frei Winzer

Steffi vom Weingut Steinmann

Bock auf Frank & Frei?

Ich bin Steffi vom Weingut Steinmann und die Bestellbeauftragte bei F&F. Melde Dich bei mir am besten telefonisch 0171 6912648 und ich schicke Dir unser buntes Auswahl-6er Paket für 49,– € all in.
6x0,75l von verschiedenen F&F Winzern. Per Mail geht auch:
bestellung@frank-und-frei.de.

Das ist unser Saignée.

Frank & Frei Secco Saignée - mit der Liebe aller 13 Winzer gemacht. Die logische Konsequenz für die ausgelassenen Momente des Lebens. Köstliche Farbe zarter Aprikosen und funkelnde Perlen im Glas. Hier stecken pure Freude und Frische drin.

Kaufen kann man ihn direkt bei jedem Frank & Frei Winzer ›

Grafik Main

DAS BESTE FÜR DEN MÜLLER:

13 WEINGÜTER & 13 PERSÖNLICHKEITEN

DAS BESTE AUS DEM MÜLLER:

WISSEN & ERFAHRUNG

DAS BESTE MIT DEM MÜLLER:

FREUNDSCHAFT & ZUSAMMENHALT

WEINGUT BALDAUF

Gerald und Ralf Baldauf
Hauptstr. 42
97729 Ramsthal

Tel. 09704 1595

www.weingutbaldauf.de

WINZERHOF BURRLEIN

Frieder Burrlein
Hauptstr. 149
97320 Mainstockheim

Tel. 09321 5578

www.burrlein.com

WEINGUT FRÖHLICH

Eva und Michael Fröhlich
Bocksbeutelstr. 41
97332 Escherndorf

Tel. 09381 2847

www.weingut-michael-froehlich.de

WEINGUT GIEGERICH

Helga und Klaus Giegerich
Weichgasse 19
63868 Grosswallstadt

Tel. 06022 655355

www.weingut-giegerich.de

Weingut Huller

Michael Huller
Maintalstrasse 11
97855 Homburg am Main

Tel. 09395 7809520

www.weingut-huller.de

Weingut Leininger

Florian Engelmann
Weingut Leininger
Theilheimer Weg 3-5
97246 Eibelstadt

Tel. 09303 2209

www.weingut-leininger.de

Weingut Markert

Hannelore und Max Markert
Am Zöller 1
97246 Eibelstadt

Tel. 09303 1795

www.weingut-markert.de

Weinbau Heindel

Weingut Heindel
Michael und Margot Heindel
Hauptstraße 9
91472 Ipsheim

Tel. 09846 1323

www.weingut-heindel.de

Weingut Meintzinger

Michaela und Jochen Meinzinger
Babenbergplatz 4
97252 Frickenhausen

Tel. 09331 87110

www.weingut-meintzinger.de

Weingut Ludwig Schmitt

Philipp Schmitt
Sieboldstraße 9
97218 Gerbrunn

Tel. 0931 701201

www.weingut-ludwig-schmitt.de

Die WeinWerkstatt

Sebastian Schubert
Röntgenstraße 3a
97295 Waldbrunn

Tel. 09306 985330

www.die-weinwerkstatt.de

Weingut Artur Steinmann

Stefanie und Lukas Steinmann
Plan 4
97286 Sommerhausen

Tel. 09333 90460

www.pastoriushaus.de

Weingut im Löwen

Helga und Gerhard Stich
Freudenberger Str. 73
63927 Bürgstadt

Tel. 09371 5705

www.weingut-stich.de

News

10. November 2021

Verschoben! Frank & Frei in München

Leider ist Corona immer noch sehr relevant in unserem täglichen Miteinander. Bayern steht auf Ampel ROT. Die Zahlen steigen täglich. Wir Frank & Frei - Weingüter tragen die Verantwortung für euch, unsere Kunden und Freunde, und natürlich unsere Kollegen. Auch wenn es theoretisch möglich ist, Veranstaltungen durchzuführen haben wir Frank & Frei`ler entschieden, dass das gesundheitliche Risiko für euch und für uns zu hoch ist und wir verschieben unsere im Alten Hof geplante Weinverkostung am 14.11.2021. Sobald ein Ersatztermin feststeht, werdet ihr direkt Informiert. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir alle sind sehr traurig darüber, da wir uns so sehr auf ein Wiedersehen mit euch gefreut haben. Im nächsten Jahr ist Frank & Frei garantiert wieder in München am Start! Bis dahin, bleibt gesund und munter.
 
Für diejenigen, die bereits Tickets erworben haben:
Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit für eine Folgeveranstaltung. Weitere Infos kommen per Mail über das Ticketportal. Sollten noch Fragen auftauchen, bitte melden unter: info@frank-und-frei.de

04. Oktober 2021

Müller-Thurgau-Lese

Etwas später als in den Vorjahren haben die Frank & Frei Weingüter heuer mit der Weinlese begonnen. Inzwischen sind sie alle mittendrin und die Trauben für den Frank & Frei Müller-Thurgau sind bereits geerntet. Die Sonne im September, verbunden mit kühlen Nächten, hat für die passenden Oechslegrade und eine tolle Aromatik gesorgt. Freut euch schon jetzt auf den 2021er Frank & Frei Müller-Thurgau!

    


Müller-Thurgau-Lese im Saaletal. Foto: Weingut Baldauf

30. September 2021

Meintzingers Vinothek ausgezeichnet

Frickenhausen/ Ingelheim.  Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat am 29. September in Ingelheim die Gewinner seines Wettbewerbs "Ausgezeichnete Vinotheken" bekannt gegeben. 30 Preisträger aus neun deutschen Anbaugebieten erhielten im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung die Urkunden aus den Händen der neu gewählten Deutschen Weinkönigin Sina Erdrich und DWI-Geschäftsführerin Monika Reule.

Zu den Preisträgern gehört auch das Weingut Meintzinger (Frickenhausen). Herzlichen Glückwunsch, das habt ihr wirklich verdient!

Alle 30 ausgezeichneten Vinotheken werden ausführlich im MERIAN-Magazin Extra „Weingenuss in Deutschland“ vorgestellt, das ab sofort bundesweit im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Darin kommt Chefredakteur Hansjörg Falz zu dem Schluss: „Die Vinotheken der deutschen Winzer sind einen Besuch wert.“

Portrait Weingut Meintzinger: In der ehemaligen Residenz der Fürstbischöfe in Frickenhausen führt die Familie Meintzinger ein Hotel, betreibt ein Weingut, schenkt Wein aus und spricht von ihrer Vinothek als „unserem Weinzimmer“: uraltes Mauerwerk und samtzarter Sichtbeton, freiliegende Dachbalken, Deckengemälde, wie die Fürstbischöfe sie in ihren Residenzen liebten. Daneben Graffiti an den Wänden, plüschige Sessel, warmes Naturholz, coole Hocker. Im Zentrum eine Weinbar zur Selbstbedienung. Concept-Barock mit einem Einschlag von Street Art und einem verschmitzt schmunzelnden Pop.

Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=R64m01TZjcY&list=PLF5v7VIvLj4jpYKurue0N4zqLRqu1RaEO&index=7

 


Urkundenübergabe an die 30 Preisträger, darunter auch Michaela Meintzinger. Foto: DWI

18. September 2021

Weingut Max Markert liefert Bayerischen Museumswein

München/Eibelstadt. Zum 20. Mal ist der Bayerische Museumswein präsentiert worden. Kunstminister Bernd Sibler stellte in der Glyptothek am Münchener Königsplatz Anfang September drei fränkische Silvaner vor, die von einer Experten-Jury aus 26 Einreichungen zum Bayerischen Museumswein 2021 gekürt worden waren. Zu den Siegern zählt auch der 2020er Silvaner Kabinett trocken vom Weingut Max Markert in Eibelstadt. Herzlichen Glückwunsch!

Kunstminister Bernd Sibler präsentierte die Weine gemeinsam mit dem Direktor der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München Dr. Florian S. Knauß. Bei der Präsentation betonte Sibler: „Wein und Kultur gehen in unserem Museumswein eine ideale Verbindung ein. Der Genuss eines Gläschens Museumswein nach dem Besuch eines unserer staatlichen Museen kann für die Besucherinnen und Besucher eine schöne Abrundung eines unvergesslichen Kulturerlebnisses sein. In diesem Jahr wurden drei exzellente fränkische Silvaner zum Bayerischen Museumswein 2021 gekürt. Das exklusiv gestaltete Etikett verleiht dem edlen Tropfen auch von außen den letzten Schliff!“

2002 war die Idee eines Bayerischen Museumsweins, der vor allem bei öffentlichen Veranstaltungen der Staatlichen Museen ausgeschenkt werden soll, vom Bayerischen Kunstministerium und der Leitung der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek gemeinsam aus der Taufe gehoben worden. Die seit Jahrtausenden enge Verbindung von Wein und Kunst wird kaum irgendwo so anschaulich wie in den Museen am Königsplatz mit den Bildern des Weingottes Dionysos/Bacchus und seiner Begleiter, den Satyrn und Mänaden. Die Sonderedition für die Staatlichen Museen in Bayern trägt ein jährlich wechselndes Etikett, das jeweils von einem der beteiligten Museen gestaltet wird.

Das Motiv und die Gestaltung des diesjährigen Sonderetiketts haben die Antikensammlungen und Glyptothek übernommen. Das Motiv zeigt die Marmorstatue eines Satyrs mit Dionysosknaben aus dem Inventar der Glyptothek (römisch nach Vorbild um 310 v. Chr.). Väterlich umsorgt der ältere Satyr den Gott des Weines. Dionysos ist noch ein Baby. Der Mythos erzählt, dass er nicht im Olymp aufwächst, sondern in der wilden Natur von den Mischwesen und seinen späteren Begleitern, den Satyrn und Mänaden, umsorgt wird. Der kleine Dionysos trägt ebenso wie der ältere Satyr einen Efeukranz im Haar.

 


Edition für die Staatlichen Museen in Bayern. (Foto: Gabriele Brendel)

12. August 2021

Gelungener Neustart (Frank & Frei Vibes)

Würzburg. Nach langer Zeit des Wartens war es Anfang August endlich so weit. Die Frank & Frei Weingüter präsentierten ihre Weine bei den „Frank & Frei Vibes“ auf dem Bürgerbräugelände in Würzburg. Die dunklen Wolken am Himmel, die am Vormittag noch für einige Sorgenfalten gesorgt hatten, verzogen sich rechtzeitig und es zeigte sich sogar die Sonne zu Veranstaltungsbeginn. So war es auch kein Wunder, dass die Freiluftveranstaltung auf der Terrasse vom Maschinenhaus komplett ausverkauft war.

„Wir freuen uns sehr, dass wir heute unsere Weine in diesem super Ambiente präsentieren dürfen. Ich bedanke mich ganz besonders bei unserem hochmotivierten und sehr engagierten Frank & Frei Organisationsteam, das im Vorfeld wirklich viel Arbeit gehabt hat. Außerdem geht mein Dank an Mo Shanneik und das Team von TM Catering, die für das tolle Ambiente, das leckere Essen und vieles mehr gesorgt haben“, sagte FRANK & FREI Geschäftsführer Gerald Baldauf (Ramsthal).

Während zunächst die 13 Müller-Thurgau-Weine der Frank & Frei Winzer*innen verkostet und verglichen werden konnten, stand später am Abend dann eine große Weinauswahl – vom Guts- und Ortswein bis hin zu den Lagenweinen – zur Verkostung bereit, darunter auch einige Sieger bei Weinwettbewerben. Für die chilligen Beats sorgte DJ Diskovenue.

Fotos: Florian Schenk


30. Juli 2021

Super Sommerfest

Eibelstadt. Zu ihrem Sommerfest trafen sich alle Frank & Frei Winzer*innen Ende Juli in Eibelstadt. Bei herrlichem Sommerwetter genossen sie am Mainufer beim „Heißen Franken“ eine super Bewirtung zusammen mit tollen Weinen und vielen guten Gesprächen. Nach den unzähligen Online-Meetings in den vergangenen Monaten haben sich alle über das persönliche Treffen sehr gefreut und sich rege ausgetauscht.

Wer auch einmal mit den Frank & Frei-Winzer*innen feiern möchte, hat am 6. August 2021 die Möglichkeit bei „Frank & Frei Vibes“ in Würzburg. Die Tickets gibt’s unter: www.frank-und-frei.de

 

 


Tolles Frank & Frei Sommerfest beim „Heißen Franken“. (Foto: Florian Schenk)

27. Juli 2021

‚Best of Gold‘ für Max Markert

Würzburg / Eibelstadt. Unser FRANK & FREI Kollege Max Markert aus Eibelstadt wurde in Würzburg mit dem Preis ‚Best of Gold‘ ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Das Würzburger Tagungszentrum Himmelspforten bildete den perfekten Rahmen für die Kür der zehn besten Weine Frankens. In der Kategorie II „Echt fränkisch“ (Weißweine mit max. 12,5 %Vol. vorh. Alkohol, trocken) siegte das Weingut Max Markert mit seinem 2019er Eibelstadter Kapellenberg Müller-Thurgau Kabinett trocken. Als Pate übergab Nico Böttcher (Düsseldorf) die begehrte Trophäe an Max Markert und seinen Kellermeister Thomas Heil.

Eine 52-köpfige Jury aus namhaften Weinfachleuten, Sommeliers und Gastronomen hatte zuvor insgesamt 424 Weine von 91 Weinbaubetrieben kritisch auf Herz und Nieren geprüft und die „Besten der Besten“ ermittelt.


Weinkönigin Carolin Meyer, Weinbaupräsident Artur Steinmann und Pate Nico Böttcher gratulierten Max Markert zu der besonderen Auszeichnung. (Foto: Gabriele Brendel)

07. Juli 2021

Platz 1 für Frank & Frei

Eibelstadt / Bodensee. Wie bereits in den Vorjahren konnte sich auch beim 17. Internationalen Müller-Thurgau-Preis am Bodensee ein Frank & Frei Müller-Thurgau auf dem Treppchen platzieren. Der 2020er Frank & Frei Müller-Thurgau trocken vom Weingut Max Markert errang in der Kategorie 2 (trocken > 12,0 %vol) den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Frank & Frei Geschäftsführer Gerald Baldauf freut sich sehr, "dass ein Frank & Frei Müller-Thurgau bei diesem internationalen Vergleich auf Platz 1 gelandet ist und weitere Mitglieder unserer Gruppe ebenfalls tolle Platzierungen im vorderen Klassement erzielen konnten. Alle diese Weine können bei unserer Veranstaltung "Frank & Frei Vibes" am 6. August verkostet werden."

An dem vom BodenseeWein e.V. organisierten Wettbewerb hatten sich 138 Weine beteiligt, die in fünf Kategorien bewertet worden sind. 

 


Im prächtigen Spiegelsaal des Neuen Schlosses zu Meersburg erhielt Max Markert die Siegerurkunde überreicht. (Foto: BodenseeWein e.V.)

01. Juli 2021

Weingut Baldauf gehört zu den Ecowinnern

Ramsthal.  Die besten Bioweine Deutschlands 2021 stehen fest. Bei diesem Leistungstest konnte sich auch ein Wein vom Weingut Baldauf in Ramsthal ganz vorne platzieren und den Titel ECOWINNER gewinnen. Es ist der 2019 Clees Weißer Burgunder Qualitätswein trocken (Kategorie 6: Weißwein, Barrique und Holzeinfluss sensorisch wahrnehmbar). Herzlichen Glückwunsch!

Eine unabhängige Fachjury hatte Ende Juni in Oppenheim 641 Bioweine verkostet und bewertet. Rund 120 Öko-Weingüter hatten sich in diesem Jahr mit ihren Weinen um die Auszeichnung beworben. Gewinnen konnten die EcoWinner-Medaillen aber nur die besten 20 Prozent einer Weinkategorie, sofern die Verkoster*innen einen Wein in der Blindprobe mit mindestens 85 von 100 möglichen Punkten bewertet hatten.

 

Siehe auch:

www.ecovin.de

www.baldaufwein.de

 


09. Juni 2021

Weingut Giegerich = Entdeckung des Jahres

Das Frank & Frei Weingut Giegerich in Großwallstadt ist von "wein.plus" als "Entdeckung des Jahres in Franken" ausgezeichnet worden. Das habt ihr wirklich verdient! Wir gratulieren ganz herzlich!


Quelle: wein.plus

17. Mai 2021

Frank & Frei On Air kommt super an!

Homburg/Ramsthal. Auch das Online-Tasting „Frank & Frei On Air“ #3 mit Michael Huller (Weingut Huller, Homburg am Main) und Volker Pfaff (Weingut Baldauf, Ramsthal) kam super bei allen Teilnehmenden an. Rund zwei Stunden informierten die beiden die Genießer*innen an den heimischen Monitoren. Kompetent, aber gleichzeitig auch sehr unterhaltsam stellten sie sich, ihre Betriebe und Weine sowie die Gruppe Frank & Frei vor. Dazu gab es den Frank & Frei Secco Saignée, Frank & Frei Müller-Thurgau von beiden Betrieben sowie einen Blauen Silvaner vom Weingut Huller und einen Weißen Burgunder vom Weingut Baldauf. Begleitet wurde alles von Snacks vom Frank & Frei Feinkostladen (Würzburg). Das sehr interessierte Publikum nutzte die Chance und stellte im Chat zahlreiche Fragen, die allesamt gerne beantwortet worden sind.

    


Michael Huller (r.) führte zusammen mit Volker Pfaff (l.) durch den Abend. (Foto: Isabella Huller)

27. April 2021

Frank & Frei-Feinkostladen mit neuem Design

Würzburg. Der Frank & Frei-Feinkostladen auf dem Würzburger Marktplatz hat ein neues, zeitgemäßes Design erhalten. Schon gesehen? Sieht super aus! Unbedingt einmal besuchen. In dem kleinen Feinkostladen gibt es Delikatessen ganz vielfältiger Art von Erzeugern aus der Region. Und natürlich Frank & Frei-Weine!    


Frank & Frei auf dem Würzburger Marktplatz. Foto: Michaela Meintzinger

18. April 2021

Große Begeisterung bei Online-Tasting

Ipsheim/Waldbrunn.  Das Online-Tasting „Frank & Frei On Air“ #2 mit Julia Heindel (Weingut Heindel, Ipsheim) und Sebastian Schubert (Die Weinwerkstatt, Waldbrunn) kam super bei allen Teilnehmenden an. Rund zwei Stunden informierten die beiden die 38 Genießer*innen an den heimischen Monitoren. Kompetent, aber gleichzeitig auch sehr unterhaltsam stellten sie sich, ihre Betriebe und Weine sowie die Gruppe Frank & Frei vor. Dazu gab es den Frank & Frei Secco Saignée, Frank & Frei Müller-Thurgau sowie Lieblingsweine von Julia und Sebastian. Begleitet wurde alles von Snacks vom Frank & Frei Feinkostladen (Würzburg). Das sehr interessierte Publikum nutzte die Chance und stellte im Chat zahlreiche Fragen, die allesamt beantwortet worden sind.

Am Samstag, 15. Mai 2021, 19 Uhr, geht‘s weiter mit „Frank & Frei On Air“ #3. Am Start sind dann Michael Huller (Weingut Huller, Homburg am Main) und Volker Pfaff (Weingut Baldauf, Ramsthal).     


Julia Heindel führte zusammen mit Sebastian Schubert durch den Abend. (Foto: Weingut Heindel)

17. April 2021

Frank & Frei 'On Air' #2

Frank & Frei „On Air“ heißt es am Samstag, 17. April 2021. Um 19 Uhr geht’s los. Zwei Winzer*innen stellen Frank & Frei und ihre Weine vor, verkosten mit euch gemeinsam den neuen Jahrgang und freuen sich auf gute Gespräche. Dazu gibt es fränkische Leckerbissen aus dem Würzburger Frank & Frei Feinkost-Laden.    

Das Verkostungspaket mit 2 x Frank & Frei Müller-Thurgau, 1 x Frank & Frei Secco Saignée, 2 x Winzers Lieblingswein und Köstliches aus dem Frank & Frei Feinkost-Laden gibt es für 69 Euro (inklusive Versand).

Die Probe dauert ca. 1,5 Stunden und findet über Zoom statt. Bitte bestellt das Weinpaket bis spätestens 7. April 2021, damit es rechtzeitig bei euch ankommt. Das Paket und die Zugangsdaten für Zoom erhaltet ihr in der Woche vor der Weinprobe.

Hier könnt ihr das Paket bestellen: bestellung@frank-und-frei.de

 

PS: Am Start sind dieses Mal Julia Heindel (Weingut Heindel, Ipsheim) und Sebastian Schubert (Weinwerkstatt Schubert, Waldbrunn).


Frank & Frei Online-Tasting am 17. April.

29. März 2021

Frank & Frei auf Weinreise mit Weinkönigin Carolin Meyer

Ramsthal/Bürgstadt.  Am letzten Samstag im März unternahmen die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer und Weinbaupräsident Artur Steinmann eine Online-Reise durch die Silvanerheimat. Den Norden des Anbaugebietes, Frankens Saalestück, präsentierte dabei ein Frank & Frei Müller-Thurgau aus dem Weingut Baldauf (Ramsthal).

Im Westen des Anbaugebietes – in Churfranken – legten Weinkönigin und Präsident einen Stopp im Frank & Frei Weingut Stich (Bürgstadt) ein und stellten einen Spätburgunder vor, der auf Buntsandstein gewachsen ist.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Frank & Frei gleich mit zwei Weingütern bei der Weinreise vertreten war.

 


Frank & Frei mit Königin und Präsident unterwegs. (Foto: Gabriele Brendel)

21. März 2021

Gelungene Premiere!

Eibelstadt/Gerbrunn.  Eine überaus gelungene Premiere feierte das Online-Tasting „Frank & Frei On Air“ mit Florian Engelmann (Weingut Leininger, Eibelstadt) und Philip Schmitt (Weingut Ludwig Schmitt, Gerbrunn). Rund zwei Stunden informierten sie die 28 Teilnehmer an den heimischen Monitoren. Kompetent, aber gleichzeitig auch sehr unterhaltsam stellten sie sich, ihre Betriebe und Weine sowie die Gruppe Frank & Frei vor. Dazu gab es den Frank & Frei Secco Saignée, Frank & Frei Müller-Thurgau sowie Lieblingsweine der beiden Winzer. Begleitet wurde alles von Snacks vom Frank & Frei Feinkostladen (Würzburg). Das sehr interessierte Publikum nutzte die Chance und stellte im Chat zahlreiche Fragen an die beiden Winzer.

Am Samstag, 17. April 2021, 19 Uhr, geht‘s weiter mit „Frank & Frei On Air“. Am Start sind dann Julia Heindel (Weingut Heindel, Ipsheim) und Sebastian Schubert (Weinwerkstatt, Waldbrunn).     


Die beiden Winzer freuen sich über über das gelungene Online-Tasting. (Foto: Steffi Siebert)

19. März 2021

Generationswechsel bei Frank & Frei

Sommerhausen/Ramsthal.  Die Weine sind gefüllt, die 13 Frank & Frei-Winzer brennen darauf, zu Frühlingsbeginn den neuen Jahrgang vorzustellen. Was normalerweise bei Messen und Präsentationen erfolgt, ist dieses Jahr bislang leider nur mit Online-Tastings und Verkostungspaketen möglich. Auch die Staffelübergabe von Frank & Frei Geschäftsführer Artur Steinmann (Sommerhausen) an seinen Nachfolger Gerald Baldauf (Ramsthal) vollzog sich im kleinsten Kreis.

Von der Gründung im Jahr 1996 an hat Artur Steinmann (66) die Winzergruppe Frank & Frei 25 Jahre geführt. “Mit Frank & Frei begann damals die Qualitätsoffensive für den Frankenwein. Zum ersten Mal wurde ein Qualitätskonzept für einen Wein entwickelt, es entstand ein neuer deutscher Weinstil, der viele Nachahmer im deutschen Weinbau gefunden hat. Wir haben erst den Wein gemacht und dann das Marketing. Heute ist Frank & Frei eine Benchmark“, berichtet Artur Steinmann. Er freut sich riesig über die Entwicklung in der Gruppe und sagt: „Ich bin sehr glücklich, dass das, was zunächst als ein Projekt gedacht war, jetzt von der zweiten Generation mit neuem Gedankengut weitergeführt wird.“  

Zusammen mit seinem Bruder Ralf kam Gerald Baldauf (53) 2003 zu Frank & Frei. Der Winzer aus dem Norden des fränkischen Anbaugebietes will das Bestehende erhalten und dem Zeitgeist angepasst weiterentwickeln. Gerald Baldauf beschreibt Frank & Frei 2021 so: „13 Weingüter, jedes mit einem ganz eigenen, unverwechselbaren fränkischen Profil, 13 spannende, individuelle und abwechslungsreiche Familiengeschichten, 13 unterschiedliche Sichtweisen, Ausrichtungen und Kompetenzen sowie 13 Weingüter in 100 % Familienbesitz und Familienverantwortung münden in ein verlässliches Qualitätsversprechen des Frank & Frei Müller-Thurgau und Secco Saignée. Das verbindet!“

Für dieses Jahr haben die Frank & Frei Winzer*innen bereits einiges geplant. In regelmäßigen Abständen heißt es aktuell „Frank & Frei On Air“. Jeweils zwei Winzer*innen stellen im Rahmen eines Online-Tastings Frank & Frei und ihre Weine zusammen mit Köstlichkeiten aus dem Frank & Frei Feinkostladen (Würzburg) vor. Am Samstag,
17. April 2021
, sind Julia Heindel (Weingut Heindel, Ipsheim) und Sebastian Schubert (Weinwerkstatt Schubert, Waldbrunn) am Start. Zusätzlich soll es im Laufe des Jahres eine Frank & Frei Radtour, ein cooles Weinevent in Würzburg und eine Präsentation in München geben.    

Für den Genuss daheim gibt es ab sofort das Frank & Frei-Frühlingspaket mit jeweils sechs Flaschen 2020er Müller-Thurgau von sechs verschiedenen Winzern. Bestellung per Mail: bestellung@frank-und-frei.de.


Die Staffelübergabe von Artur Steinmann (r.) an Gerald Baldauf (l.) erfolgte im kleinsten Kreis. In normalen Zeiten hätten in allen Schuhen selbstverständlich Frank & Frei Winzer*innen gesteckt. (Foto: Gabriele Brendel)

19. März 2021

Generalprobe 'Frank & Frei On Air'

Sommerhausen. Geschäftiges Treiben in der Vinothek vom Weingut Artur Steinmann. Steffi, Florian und Philipp treffen die letzten Vorbereitungen für die Generalprobe 'Frank & Frei On Air'. Die Beleuchtung passt schon bestens, an der Technik muss noch etwas gewerkelt werden. Hier gibt es hin und wieder doch mal einen Aussetzer. Aber bis zur Veranstaltung werden sie auch das im Griff haben. Dann geht's los. Als kritische Beobachter sind einige Frank & Frei Winzer*innen zugeschaltet. Am Ende dann Lob und konstruktive Kritik, aber alle sind sich einig: "Das wird gut!" 


Generalprobe 'Frank & Frei On Air'. Foto: Gabriele Brendel

03. Februar 2021

Speisen & Weine to go im Weingut Ludwig Schmitt

Gerbrunn. Ab dem 5. Februar bietet das Weingut Ludwig Schmitt in Gerbrunn am Wochenende wieder Speisen "to go" an.


Wählen Sie aus den unten aufgeführten Speisen Ihr Lieblingsgericht aus und bestellen Sie dieses zum Abholen vor.

Gekühlte Weine können Sie auch bestellen oder vor Ort einfach mitnehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Durchhaltevermögen durch die Krise und bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Schmitt & Team.

Tel.: 0931 / 701 201
Fax.: 0931 / 701 093

Email: info@weingut-ludwig-schmitt.de
 
Bild

26. Januar 2021

Zahlreiche Medaillen für FRANK & FREI-Weingüter

Würzburg.  Bei der Fränkischen Wein- und Sektprämierung 2020 erhielten unsere FRANK & FREI-Winzer 63 Gold-, 61 Silber- und 12 Bronzemedaillen! Ganz besonders freuen konnte sich dabei das Weingut Baldauf (Ramsthal). Seine 2015er Hammelburger Trautlestal Weißer Burgunder Spätlese platzierte sich auf dem ersten Platz der Kategorie Weißweine trocken. Herzlichen Glückwunsch! 

 


Ausgezeichnete Frankenweine 2020/21. Foto: Haus des Frankenweins

18. Januar 2021

We love Sweden & Sweden loves us

Sommerhausen.  Das Weingut Artur Steinmann (Sommerhausen) wurde vom schwedischen Magazin „Vinjournalen.se“ als eines von wenigen Weingütern im Bereich "Wein & Tourismus in Franken" ausgewählt. Darüber freut sich das Weingut sehr und hofft, schon bald wieder Gäste aus Schweden begrüßen zu dürfen.

Hier der Link zum Magazin:

Artikel 1

Artikel 2


15. Januar 2021

Weingut Giegerich strebt Biozertifizierung an

Großwallstadt.  Das FRANK & FREI-Weingut Giegerich (Großwallstadt) hat die Weichen für die Biozertifizierung gestellt. Nachdem der Betrieb schon lange einen ökologischen Weinbau betreibt, haben sich die Brüder Kilian und Philipp Giegerich im vergangenen Sommer dafür entschieden, ihr Weingut zertifizieren zu lassen. Tolle Sache! Nach einer Umstellungszeit von drei bis vier Jahren können die Weine dann mit einem Bio-Siegel versehen werden. 


Philipp und Kilian Giegerich bewirtschaften ihre Weinberge zukünftig komplett biologisch. (Foto: Gabriele Brendel)

11. Dezember 2020

Erste FRANK & FREI-Verkostung

Mainstockheim.  Zur ersten Verkostung des FRANK & FREI-Jahrgangs 2020 trafen sich die FRANK & FREI’ler im Dezember im Winzerhof Burrlein in Mainstockheim. Gemeinsam mit Fachberater Hermann Mengler (Bezirk Unterfranken) wurden die Rohlinge verdeckt verkostet und bewertet. Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend! Es folgen noch zwei weitere Verkostungen mit allen Gruppenmitgliedern bevor die FRANK & FREI-Weine auf die Flaschen gefüllt werden. Ab April 2021 wird der FRANK & FREI Jahrgang 2020 dann erhältlich sein.    


Verkostung der FRANK & FREI-Jungweine im Winzerhof Burrlein. (Foto: Florian Engelmann)

04. Dezember 2020

Auszeichnungen über Auszeichnungen

In den vergangenen Wochen gab es erneut Auszeichnungen über Auszeichnungen für die FRANK & FREI-Mitglieder. Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Weitere Infos zu den aktuellen Erfolgen gibt es auf den Websites der FRANK & FREI-Weingüter, Facebook und Instagram.


Foto: Weingut Meintzinger

24. November 2020

Frank & Frei Kultwein-Paket

Ein knackig-frisches Blind Date mit sechs Weinen unserer 13 Frank & Frei-Winzer. Getreu nach unserem Motto: Das Beste für den Müller. Das Beste aus dem Müller. Das Beste mit dem Müller.

Das Frank & Frei Kultwein-Paket mit sechs Flaschen Müller-Thurgau von sechs verschiedenen Winzern (6 x 0,75 l) gibt es für 49 Euro im Weingut Artur Steinmann in Sommerhausen (97286 Sommerhausen, Plan 4) und im Frank & Freil Laden auf dem Würzburger Markt (97070 Würzburg, Marktplatz 4).

Außerdem wird es bis auf Weiteres innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) versandkostenfrei verschickt. Bestellung bitte per Mail an: bestellung@frank-und-frei.de

 

 

 

 

 


Holt euch mit Frank & Frei ein Stück Franken ins Haus! (Foto: Rolf Nachbar)

20. November 2020

Weingut Max Markert punktet mit Rotweinen

Eibelstadt. Die besten deutschen Rotweine stellten sich bei Meiningers Rotweinpreis 2020 dem Vergleich. Das Weingut Max Markert aus Eibelstadt war mit dabei und freut sich über das super Abschneiden seiner Weine. 88 Punkte gab es für den 2017er Domina Qualitätswein trocken, der im Barrique gereift ist, und 87 Punkte für den 2016er Jahrgang. Beide Weine stammen aus der Steillage Eibelstadter Mönchsleite.   


Foto: Weingut Max Markert

22. Oktober 2020

Qualitätscheck bei FRANK & FREI

Drei Verkostungsrunden durchläuft ein Wein bis er abgefüllt und das Label „FRANK & FREI“ tragen darf. Bei den Blindverkostungen probieren alle 13 Mitglieder der Gruppe die Weine und geben ihr objektives Urteil ab. Aber das ist nicht alles. Ist der Wein dann im Verkauf, wird seine Entwicklung auf der Flasche zu verschiedenen Zeitpunkten noch einmal von den Gruppenmitgliedern nachkontrolliert.   

 

 


Kritischer Qualitätscheck sechs Monate nach der Abfüllung. (Foto: Gabriele Brendel)

Termine

14. November 2021

Verschoben! Frank & Frei in München

Leider ist Corona immer noch sehr relevant in unserem täglichen Miteinander. Bayern steht auf Ampel ROT. Die Zahlen steigen täglich. Wir Frank & Frei - Weingüter tragen die Verantwortung für euch, unsere Kunden und Freunde, und natürlich unsere Kollegen. Auch wenn es theoretisch möglich ist, Veranstaltungen durchzuführen haben wir Frank & Frei`ler entschieden, dass das gesundheitliche Risiko für euch und für uns zu hoch ist und wir verschieben unsere im Alten Hof geplante Weinverkostung am 14.11.2021. Sobald ein Ersatztermin feststeht, werdet ihr direkt Informiert. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir alle sind sehr traurig darüber, da wir uns so sehr auf ein Wiedersehen mit euch gefreut haben. Im nächsten Jahr ist Frank & Frei garantiert wieder in München am Start! Bis dahin, bleibt gesund und munter.
 
Für diejenigen, die bereits Tickets erworben haben:
Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit für eine Folgeveranstaltung. Weitere Infos kommen per Mail über das Ticketportal. Sollten noch Fragen auftauchen, bitte melden unter: info@frank-und-frei.de

11. Dezember 2021

Kunst- & Genuss-Weihnachtsmarkt im Weingut Huller

Das Weingut Huller lädt am 11. & 12. Dezember 2021 nach Homburg ein. Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr ein Wein-, Kunst- & Genuss-Weihnachtsmarkt im Weingut statt. Es erwartet Sie allerlei „Handgemachtes“, tolles Essen, Glühweine und vieles mehr in romantischer Weihnachtsatmosphäre. Erleben Sie den etwas anderen Weihnachtsmarkt!

 

Infos:

Weingut Huller - Maintalstr. 11 - 97855 Homburg am Main

Fon 09395 7809520

info@weingut-huller.de

www.weingut-huller.de


NACHRICHT AN UNS
Haben Sie Fragen und Wünsche rund um Frank & Frei? Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen.

KONTAKTDATEN
Frank & Frei GbR
Hauptstr. 42
97729 Ramsthal
Tel. 09704 - 1595
Fax 09704 - 7655
Mail: info@frank-und-frei.de