WIR SIND FRANKEN.

Das ist unser Geschmack.

Unser Frank & Frei - frisch und trocken! Knackig - rote Kappe, ohne viel Worte. Unsere Vorstellung vom idealen Müller-Thurgau stellen wir immer wieder auf den Prüfstand und schauen uns gegenseitig auf die Finger. Jedes Jahr mit Spaß und stets auf‘s Neue.

Und wo gibts den leckeren Tropfen? Direkt bei jedem der 13 Frank & Frei Winzer

Steffi vom Weingut Steinmann

Bock auf Frank & Frei?

Ich bin Steffi vom Weingut Steinmann und die Bestellbeauftragte bei F&F. Melde Dich bei mir am besten telefonisch 0171 6912648 und ich schicke Dir unser buntes Auswahl-6er Paket für 49,– € all in.
6x0,75l von verschiedenen F&F Winzern. Per Mail geht auch:
bestellung@frank-und-frei.de.

Das ist unser Saignée.

Frank & Frei Secco Saignée - mit der Liebe aller 13 Winzer gemacht. Die logische Konsequenz für die ausgelassenen Momente des Lebens. Köstliche Farbe zarter Aprikosen und funkelnde Perlen im Glas. Hier stecken pure Freude und Frische drin.

Kaufen kann man ihn direkt bei jedem Frank & Frei Winzer ›

Grafik Main

DAS BESTE FÜR DEN MÜLLER:

13 WEINGÜTER & 13 PERSÖNLICHKEITEN

DAS BESTE AUS DEM MÜLLER:

WISSEN & ERFAHRUNG

DAS BESTE MIT DEM MÜLLER:

FREUNDSCHAFT & ZUSAMMENHALT

WEINGUT BALDAUF

Gerald und Ralf Baldauf
Hauptstr. 42
97729 Ramsthal

Tel. 09704 1595

www.weingutbaldauf.de

WINZERHOF BURRLEIN

Frieder Burrlein
Hauptstr. 149
97320 Mainstockheim

Tel. 09321 5578

www.burrlein.com

WEINGUT FRÖHLICH

Eva und Michael Fröhlich
Bocksbeutelstr. 41
97332 Escherndorf

Tel. 09381 2847

www.weingut-michael-froehlich.de

WEINGUT GIEGERICH

Helga und Klaus Giegerich
Weichgasse 19
63868 Grosswallstadt

Tel. 06022 655355

www.weingut-giegerich.de

Weingut Huller

Michael Huller
Maintalstrasse 11
97855 Homburg am Main

Tel. 09395 7809520

www.weingut-huller.de

Weingut Leininger

Florian Engelmann
Weingut Leininger
Theilheimer Weg 3-5
97246 Eibelstadt

Tel. 09303 2209

www.weingut-leininger.de

Weingut Markert

Hannelore und Max Markert
Am Zöller 1
97246 Eibelstadt

Tel. 09303 1795

www.weingut-markert.de

Weinbau Heindel

Weingut Heindel
Michael und Margot Heindel
Hauptstraße 9
91472 Ipsheim

Tel. 09846 1323

www.weingut-heindel.de

Weingut Meintzinger

Michaela und Jochen Meinzinger
Babenbergplatz 4
97252 Frickenhausen

Tel. 09331 87110

www.weingut-meintzinger.de

Weingut Ludwig Schmitt

Philipp Schmitt
Sieboldstraße 9
97218 Gerbrunn

Tel. 0931 701201

www.weingut-ludwig-schmitt.de

Die WeinWerkstatt

Sebastian Schubert
Röntgenstraße 3a
97295 Waldbrunn

Tel. 09306 985330

www.die-weinwerkstatt.de

Weingut Artur Steinmann

Stefanie und Lukas Steinmann
Plan 4
97286 Sommerhausen

Tel. 09333 90460

www.pastoriushaus.de

Weingut im Löwen

Helga und Gerhard Stich
Freudenberger Str. 73
63927 Bürgstadt

Tel. 09371 5705

www.weingut-stich.de

News

24. November 2020

Frank & Frei Kultwein-Paket

Ein knackig-frisches Blind Date mit sechs Weinen unserer 13 Frank & Frei-Winzer. Getreu nach unserem Motto: Das Beste für den Müller. Das Beste aus dem Müller. Das Beste mit dem Müller.

Das Frank & Frei Kultwein-Paket mit sechs Flaschen Müller-Thurgau von sechs verschiedenen Winzern (6 x 0,75 l) gibt es für 49 Euro im Weingut Artur Steinmann in Sommerhausen (97286 Sommerhausen, Plan 4) und im Frank & Freil Laden auf dem Würzburger Markt (97070 Würzburg, Marktplatz 4).

Außerdem wird es bis auf Weiteres innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) versandkostenfrei verschickt. Bestellung bitte per Mail an: bestellung@frank-und-frei.de

 

 

 

 

 


Holt euch mit Frank & Frei ein Stück Franken ins Haus! (Foto: Rolf Nachbar)

20. November 2020

Weingut Max Markert punktet mit Rotweinen

Eibelstadt. Die besten deutschen Rotweine stellten sich bei Meiningers Rotweinpreis 2020 dem Vergleich. Das Weingut Max Markert aus Eibelstadt war mit dabei und freut sich über das super Abschneiden seiner Weine. 88 Punkte gab es für den 2017er Domina Qualitätswein trocken, der im Barrique gereift ist, und 87 Punkte für den 2016er Jahrgang. Beide Weine stammen aus der Steillage Eibelstadter Mönchsleite.   


Foto: Weingut Max Markert

22. Oktober 2020

Qualitätscheck bei FRANK & FREI

Drei Verkostungsrunden durchläuft ein Wein bis er abgefüllt und das Label „FRANK & FREI“ tragen darf. Bei den Blindverkostungen probieren alle 13 Mitglieder der Gruppe die Weine und geben ihr objektives Urteil ab. Aber das ist nicht alles. Ist der Wein dann im Verkauf, wird seine Entwicklung auf der Flasche zu verschiedenen Zeitpunkten noch einmal von den Gruppenmitgliedern nachkontrolliert.   

 

 


Kritischer Qualitätscheck sechs Monate nach der Abfüllung. (Foto: Gabriele Brendel)

08. September 2020

FRANK & FREI-Herbstbriefing in Großwallstadt

Großwallstadt.  Anfang September trafen sich die FRANK & FREI Winzer mit Fachberater Hermann Mengler (Bezirk Unterfranken) zu ihrem Herbstbriefing im Weingut Giegerich in Großwallstadt. Dabei wurden zunächst gemeinsam die Weinberge angeschaut und die Besonderheiten des Jahrgangs besprochen. Anschließend wurde der Fahrplan für die diesjährige Ernte festgelegt.   

„Die Trauben sehen super aus, wir haben keinerlei Probleme mit Fäulnis. Der Entwicklungszustand ist regional allerdings recht unterschiedlich. Ich denke, dass wir mit der Lese der Müller-Thurgau-Trauben in Kürze beginnen werden“, sagte Hermann Mengler. Bei den meisten FRANK & FREI-Winzer wird die Weinlese Mitte September beginnen.  

 


Weinbergscheck der FRANK & FREI Winzer. (Foto: Gabriele Brendel)

11. August 2020

‚Best of Gold‘ für Frieder Burrlein

Würzburg / Mainstockheim. Unser FRANK & FREI-Kollege Frieder Burrlein aus Mainstockheim wurde in Würzburg mit dem Preis ‚Best of Gold‘ ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Das Schlosshotel Steinburg in der berühmten Weinlage Würzburger Stein bildete den perfekten Rahmen für die Kür der zehn besten Weine Frankens. In der Kategorie III „Passion für Perfektion“ (Weißweine mit über 12,5 %Vol., Cuvée/Holz/Barrique) siegte der Winzerhof Burrlein mit seinem 2018er Mainstockheimer Hofstück „Schlossportal“, Silvaner Qualitätswein trocken. Als Patin übergab Sommelière Niki Restel (Großheubach) die begehrte Trophäe an Jutta und Frieder Burrlein.  

Eine 50-köpfige Jury aus namhaften Weinfachleuten, Sommeliers und Gastronomen hatte zuvor insgesamt 418 Weine von 82 Weinbaubetrieben kritisch auf Herz und Nieren geprüft und die „Besten der Besten“ ermittelt.


Weinkönigin Carolin Meyer, Weinbaupräsident Artur Steinmann und Patin Niki Restel gratulierten Jutta und Frieder Burrlein zu der besonderen Auszeichnung. (Foto: Gabriele Brendel)

07. August 2020

Bezirkstagspräsident besucht Weingut Leininger

Würzburg/Eibelstadt. Die Weinregion Franken befindet sich zur Zeit im Umbruch. In vielen Betrieben stellt sich die Frage „Wachsen oder Weichen?“ Die Winzergeneration, die aus der Krise um die Jahrtausendwende geführt hat, gibt jetzt langsam die Zügel an die nächste Generation ab. Auf seiner diesjährigen Sommertour informierte sich Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel zu diesem Thema auch bei unserem Frank & Frei-Kollegen Florian Engelmann im Weingut Leininger (Eibelstadt). Begleitet wurde Erwin Dotzel bei der Informationsfahrt von den Bezirksfachberatern Hermann Mengler und Jochen Körber sowie von der Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer und Weinbaupräsident Artur Steinmann.

Beruflich hatte Florian Engelmann (25) zunächst ganz andere Pläne und studierte Betriebswirtschaft. „Früher hat mich die Arbeit im Weingut eher abgeschreckt. Heute liebe ich sie und kann mir gar nicht vorstellen, einen Schreibtischjob zu machen,“ sagt Florian Engelmann. Durch den Fersenbruch seines Vaters zu Beginn der Weinlese 2015 musste er von jetzt auf nun einspringen und die Betriebsleitung übernehmen. Obwohl am Anfang auch einiges schiefgelaufen ist, war Florian von der Arbeit so fasziniert, dass er für sich entschieden hat, in das Weingut einzusteigen und es eines Tages auch zu übernehmen. In rund fünf Jahren wird es dann so weit sein. Ein bedeutender Meilenstein war für ihn die Aufnahme bei der Winzergruppierung Frank & Frei.


Florian Engelmann stellte den prominenten Gästen seine Familie und seine Ziele für die nächsten Jahre vor. (Foto: Gabriele Brendel)

07. Juli 2020

Frank & Frei erneut auf dem Treppchen

Escherndorf / Bodensee. Wie in den Vorjahren konnte sich auch beim 16. Internationalen Müller-Thurgau-Preis am Bodensee ein Frank & Frei Müller-Thurgau auf dem Treppchen platzieren. Der 2019er Frank & Frei Müller-Thurgau trocken vom Weingut Michael Fröhlich in Escherndorf errang in der Kategorie 2 (trocken > 12,0 %vol) einen hervorragenden 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

„Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg zum Propheten kommen.“ Nach diesem Motto setzte sich Bodensee-Weinprinzessin Lea Saible ins Auto und überreichte den erfolgreichen Weinerzeugern die Urkunden persönlich zu Hause, weil die gewohnte Siegerehrung im Neuen Schloss dieses Jahr ausfallen musste. So brachte sie auch eine Urkunde nach Escherndorf zur Familie Fröhlich.

Michael Fröhlich, der in der Winzergruppe für das Qualitätsmanagement zuständig ist, freut sich sehr, dass jedes Jahr ein Frank & Frei Müller-Thurgau bei dem internationalen Vergleich ganz vorne mit dabei ist. Er selber besitzt bereits eine ganze Urkundensammlung mit mehreren ersten, zweiten und dritten Plätzen.


Durch die aktuellen Hygienevorschriften bedingt erfolgte die Urkundenübergabe im kleinen Kreis. (Foto: Gabriele Brendel)

22. Juni 2020

Mit Riesling erfolgreich

Neustadt/Weinstraße.  Die FRANK & FREI-Winzer können auch Riesling! Die Weingüter Baldauf (Ramsthal), Giegerich (Großwallstadt) und Max Markert (Eibelstadt) sowie der Winzerhof Burrlein (Mainstockheim) waren bei „Best of Riesling 2020“ ganz vorne mit dabei. Herzlichen Glückwunsch!

Am großen Rieslingwettbewerb des Meininger-Verlages haben sich 2.017 Weine aus allen gro0ßen und bedeutenden Riesling-Anbaugebieten der Welt beteiligt.

90 Punkte:

2018 ‚clees‘ Riesling Spätlese, Weingut Baldauf (Ramsthal)

2018 Riesling Kabinett trocken, Eibelstadter Kapellenberg, Weingut Max Markert (Eibelstadt)

2018 Riesling Kabinett trocken, Mainstockheimer Hofstück, Winzerhof Burrlein (Mainstockheim)

2018 Großwallstadter Riesling ‚Lösswingert‘, Weingut Giegerich (Großwallstadt)

 

88 Punkte:

2018 Riesling Kabinett trocken, Weingut Max Markert (Eibelstadt)

2018 ‚von selbst‘ Riesling trocken, Qualitätswein, Winzerhof Burrlein (Mainstockheim)


03. April 2020

Neuer Jahrgang - neuer Schwung - neue Generation!

Sommerhausen.  Die Weine sind gefüllt, die Frank & Frei-Winzer brennen darauf, den neuen Jahrgang und ihre neuen Mitglieder vorzustellen. Eigentlich war die Premiere ganz anders geplant. Im April 2020 sollte es losgehen mit der Präsentation des neuen Frank & Frei-Teams, des neuen Weinjahrgangs und der neuen Ausstattung. Die Einladungen waren zum Teil schon verschickt, dann kam alles ganz anders…

Statt einer großen Veranstaltung gibt es jetzt erst einmal nur ein Frank & Frei-Neustartpaket mit jeweils sechs Flaschen Müller-Thurgau von sechs verschiedenen Winzern. Das Paket zum Einführungspreis von 39 Euro ist im Weingut Artur Steinmann in Sommerhausen (97286 Sommerhausen, Plan 4) und im Frank & Frei Laden auf dem Würzburger Markt (97070 Würzburg, Marktplatz 4) erhältlich. Außerdem wird es bis auf Weiteres an alle Weinfreunde versandkostenfrei verschickt (Bestellung per Mail: info@frank-und-frei.de).

Es hat sich viel getan im vergangenen Jahr. Einige Frank & Frei-Mitglieder haben die Gruppe, die seit 1996 besteht, verlassen, andere Betriebe sind neu dazugekommen. Hinzu kam außerdem ein neuer, frischer Produktauftritt mit einem eindeutigen Bekenntnis zum Müller-Thurgau: „Wir sind die Freaks, die Müller-Thurgau machen.“ Gemäß der Devise: „Schmeiß die alten Latschen weg“ starten die Winzer jetzt neu durch.

„Ich bin bei Frank & Frei dabei, weil es ein großartiges Gefühl ist, innerhalb einer Berufsgruppe im gleichen Anbaugebiet Gleichgesinnte zu treffen, die für ein gemeinsames Thema brennen, den Austausch lieben und dabei tolle Synergien entstehen lassen“, berichtet Julia Heindel vom Weingut Heindel in Ipsheim. So wie sie sind jetzt auch die Weingüter Huller (Homburg am Main), Leininger (Eibelstadt) und Ludwig Schmitt (Gerbrunn) sowie die Weinwerkstatt Schubert (Waldbrunn) mit im Boot.

Florian Engelmann vom Weingut Leininger, der vor einigen Jahren als Quereinsteiger mit dem Weinbau angefangen hat, ist von der guten Zusammenarbeit mit den Kollegen schwer beeindruckt. „Dieser Austausch hat direkte positive Auswirkungen auf die Entwicklung unseres Betriebes. Ich selbst werde natürlich auch meinen Beitrag dazu leisten und will dafür sorgen, dass Frank & Frei weiterhin mit an der Spitze der fränkischen Weinlandschaft steht“, erklärt Engelmann.

 

Ein Blick zurück

Dreizehn Weingüter haben im März 1996 eine Rebsorte in den Mittelpunkt ihres Tuns gestellt, deren schlechter Ruf nicht mehr zu toppen war. „Innerhalb einer Vegetationsperiode ist es dann gelungen, durch konsequente Weinbergsarbeit und schonendste Verarbeitung im Keller einen Müller-Thurgau zu erzeugen, der die Weinwelt begeisterte. Dieser Erfolg wurde von der fränkischen und deutschen Weinwirtschaft wahrgenommen und nachgemacht. Frank & Frei Müller-Thurgau wurde zu einem neu kreierten Weinstil“, berichtet Frank & Frei Geschäftsführer Artur Steinmann (Sommerhausen). 

 

Ein Blick nach vorne

Durch diese Zusammenarbeit im Team haben alle beteiligten Weingüter profitiert, es sind Freundschaften entstanden und aus ehemals unbekannten Weingütern wurden erfolgreiche Unternehmer. „Manche Betriebe sind aus dem Müller-Thurgau hinausgewachsen, neue Betriebe nutzen die Chance mit Frank & Frei einen erfolgsversprechenden Weg weiter zu gehen. Mit dem Weinjahrgang 2019 bestimmen unsere Hofnachfolger und deren Freunde das Geschehen in der Initiative. Ich freue mich sehr über diesen neuen Schwung, die Kreativität und Freude, mit der die nächste Generation Frank & Frei in das Terra incognita führt“, sagt Artur Steinmann.

Übrigens: Die neuesten Infos zu Frank & Frei finden Sie immer unter www.frank-und-frei.de. Ganz aktuelle Fotos und pfiffige Videos gibt es außerdem auf Facebook und Instagram.

 

Das Frank & Frei Team 2020

  • Weingut Baldauf (Ramsthal)
  • Winzerhof Burrlein (Mainstockheim)
  • Weingut Michael Fröhlich (Escherndorf)
  • Weingut Giegerich (Großwallstadt)
  • Weingut Heindel (Ipsheim)
  • Weingut Huller (Homburg am Main)
  • Weingut Leininger (Eibelstadt)
  • Weingut Max Markert (Eibelstadt)
  • Weingut Meintzinger (Frickenhausen)
  • Weingut Ludwig Schmitt (Gerbrunn)
  • Weingut Artur Steinmann (Sommerhausen)
  • Weingut im Löwen, Gerhard Stich (Bürgstadt)
  • Weinwerkstatt Schubert (Waldbrunn)

Frank & Frei 2020 - Das Gruppenbild einmal anders! (Foto: Frank & Frei)

12. Dezember 2019

FRANK & FREI-Stammtisch zum Jahresausklang

Würzburg.  Für ihren Stammtisch zum Jahresausklang hatten sich die FRANK & FREI-Winzer eine besondere Location ausgesucht. Bei Sebastian Schütz in der Vinothek "rotweißrosé" (Würzburg) gab es Wein und Käse vom Feinsten. Dazu natürlich jede Menge gute Gepräche.

Fotos: Gabriele Brendel


08. Dezember 2019

Erste FRANK & FREI-Verkostung

Mainstockheim.  Zur ersten Verkostung des FRANK & FREI-Jahrgangs 2019 trafen sich die FRANK & FREI’ler im Dezember im Winzerhof Burrlein in Mainstockheim. Gemeinsam mit Fachberater Hermann Mengler (Bezirk Unterfranken) wurden die Rohlinge verdeckt verkostet und bewertet. Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend! Es folgen noch zwei weitere Verkostungen mit allen Gruppenmitgliedern bevor die FRANK & FREI-Weine auf die Flaschen gefüllt werden. Ab April 2020 wird der FRANK & FREI Jahrgang 2019 dann erhältlich sein.    


Verkostung der FRANK & FREI-Jungweine im Winzerhof Burrlein. (Foto: Gabriele Brendel)

Termine

01. Dezember 2020

Weinpräsente-Ausstellung im Weingut im Löwen

Im Weingut im Löwen finden Sie im Dezember eine große Auswahl an Präsenten rund um den Wein.

 

Infos:

Weingut im Löwen, Gerhard Stich               

Freudenberger Str. 73

63927 Bürgstadt

Fon 09371 5705

Fax 09371 80973

info@weingut-stich.de

www.weingut-stich.de

 


15. Januar 2021

Häckerzeit im Weingut Giegerich

Häckerzeit im Weingut Giegerich

Freitag 15. Januar bis Sonntag 31. Januar 2021

täglich ab 11.30 Uhr durchgehend geöffnet.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Info:

Weingut Giegerich                               

Weichgasse 19

63868 Grosswallstadt

Fon 06022 655355

Fax 06022 655366

info@weingut-giegerich.de

www.weingut-giegerich.de


21. März 2021

Wein.Kultur.Bühne: Mademoiselle Mirabelle

Am 21. März 2021 gibt es 'Mademoiselle Mirabelle' auf der Wein.Kultur.Bühne vom Weingut Huller in Homburg. Familie Huller freut sich auf Ihren Besuch!

Nähere Informationen und Tickets gibt es unter https://weinshop-huller.de


01. Mai 2021

Jahrgangspräsentation im Weingut Huller

Am 1. Mai 2021 von 13 – 18 Uhr lädt das Weingut Huller in Homburg ein, den neuen Jahrgang und Schätze aus den Vorjahren zu verkosten. Es stehen über 15 Weine an der Verkostungstheke zum Probieren bereit. Bei schönem Wetter gibt es Musik im Innenhof.
Eintritt: 5 € (Erstattung bei Einkauf über 50 € pro Person)

 

Infos:

Weingut Huller - Maintalstr. 11 - 97855 Homburg am Main

Fon 09395 7809520

info@weingut-huller.de

www.weingut-huller.de


28. Mai 2021

Hoffest im Weingut Huller

Das Weingut Huller lädt zu seinem Hoffest vom 28. bis 30. Mai 2021 nach Homburg ein:

 

Freitag, 28. Mai 2021, ab 18 Uhr mit Wine & Vibes mit DJ Sash

Samstag, 29. Mai 2021, ab 15 Uhr Fest I 19 Uhr Hotel Roma

Sonntag, 30. Mai 2021, ab 12 Uhr Fest I 15 Uhr Sound of 69

 

 

Infos:

Weingut Huller - Maintalstr. 11 - 97855 Homburg am Main

Fon 09395 7809520

info@weingut-huller.de

www.weingut-huller.de


20. Juni 2021

Wein.Kultur.Bühne: Suzan Baker & Dennis Lüddicke

Am 20. Juni 2021 gibt es Suzan Baker & Dennis Lüddicke auf der Wein.Kultur.Bühne vom Weingut Huller in Homburg. Familie Huller freut sich auf Ihren Besuch!

Nähere Informationen und Tickets gibt es unter https://weinshop-huller.de

 


10. Juli 2021

Schlossplatz Open Air in Homburg: Cuba Boarische 2.0

Am 10. Juli 2021 spielt die Band Cuba Boarische 2.0 auf beim Schlossplatz Open Air in Homburg. Familie Huller freut sich auf Ihren Besuch!

Nähere Informationen und Tickets gibt es unter https://weinshop-huller.de

 


11. Dezember 2021

Kunst- & Genuss-Weihnachtsmarkt im Weingut Huller

Das Weingut Huller lädt am 11. & 12. Dezember 2021 nach Homburg ein. Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr ein Wein-, Kunst- & Genuss-Weihnachtsmarkt im Weingut statt. Es erwartet Sie allerlei „Handgemachtes“, tolles Essen, Glühweine und vieles mehr in romantischer Weihnachtsatmosphäre. Erleben Sie den etwas anderen Weihnachtsmarkt!

 

Infos:

Weingut Huller - Maintalstr. 11 - 97855 Homburg am Main

Fon 09395 7809520

info@weingut-huller.de

www.weingut-huller.de


NACHRICHT AN UNS
Haben Sie Fragen und Wünsche rund um Frank & Frei? Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen.

KONTAKTDATEN
frank & frei GbR
Plan 4
97286 Sommerhausen
Tel. 0 93 33 - 90 46 20
Fax 0 93 33 - 90 46 27
info@frank-und-frei.de